Ausschreibung Inwertsetzung Seilbahn Territet – Mont-Fleuri | Promove
Startseite / News / Ausschreibung Inwertsetzung Seilbahn Territet – Mont-Fleuri

News

Ausschreibung Inwertsetzung Seilbahn Territet – Mont-Fleuri

Die Stadt Montreux sucht nach möglichen Projekten zur Inwertsetzung der Seilbahn Territet – Mont-Fleuri, die heute stillsteht. Mit ihrem unteren Teil, der durch einen Tunnel führt, und ihrer Bergstation verfügt die Seilbahn über eine spezielle Infrastruktur, die es erlaubt, sich eine originelle zukünftige Nutzung vorzustellen.

Die Seilbahn Territet – Mont-Fleuri wurde von 1909 bis 1910 gebaut. Sie ist 430 Meter lang, wovon rund 120 Meter durch einen Tunnel führen. Die Talstation befindet sich auf 392 M.ü.M. und die Bergstation auf 557 M.ü.M. Ende Januar 2020 hat der Stadtrat der Stadt Montreux mitgeteilt, dass die Wiederinbetriebnahme als öffentliches Transportmittel nicht genügend lukrativ sei.

Um zu evaluieren, welche Möglichkeiten bestehen, um die Infrastruktur der Bahn ganz oder teilweise zu erhalten und in Wert zu setzen, lanciert die Stadt Montreux nun eine Ausschreibung. Die Projekte können sowohl touristisch, kulturell, sportlich, gesellschaftlich oder wirtschaftlich sein. Dass die Bahn wieder wie ursprünglich genutzt wird, ist nicht vorstellbar.

Wichtige Termine:

  • Frist zur Einreichung des Formulars, um sein Interesse an der Teilnahme an der Ausschreibung zu bekunden: 12. Juni 2020
  • Besuch der Seilbahn: 2. Juli und 25. August 2020
  • Eingabefrist für Projekte: 28. Februar 2021
  • Ankündigung der Resultate: 30. Juni 2021

>>>  Für weitere Informationen sehen Sie sich bitte die Ausschreibung an (auf Französisch).

Für Auskünfte kontaktieren Sie bitte die Agentur Experientel unter welcome(at)experientiel.ch.