Rencontres Horizon | Promove
Startseite / Veranstaltungen / Rencontres Horizon

Veranstaltungen

Rencontres Horizon

Die 5. Ausgabe der Rencontres Horizon, in Zusammenarbeit mit Promove, finden am:

Dienstaf 22. Juni 2021 von 8.30 bis 17.30 Uhr in Puidoux statt.

Thema dieses Reflexions- und Networkingtages: 

„HYBRIDE ORGANISATIONSFORMEN: Der perfekte Kompromiss, um sich an ein unvorhersehbares Marktumfeld anzupassen?“ 

Am Morgen finden drei Inputreferate mit anschliessender Diskussion statt, am Nachmittag vier parallel geführte Arbeits- und Reflexionsworkshops. Daneben stehen drei Networkingmomente mit Verpflegung auf dem Programm.  

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage wird ein ausreichendes Schutzkonzept dafür sorgen, dass der Anlass in aller Sicherheit stattfinden kann. 

Die Globalisierung und die Digitalisierung führen dazu, dass sich Unternehmen immer schneller verändern. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie sich entweder laufend anpassen können oder hybrid werden. Dies führt zu Unternehmen, die oft mehrere Organisationsformen unter einem Dach vereinen. Sie entscheiden sich, nicht mehr bloss auf das Fachwissen zu setzen, um ihre Gewinne entsprechend einer kommerziellen Logik zu vergrössern. Sie stützen sich auch vermehrt auf ihr regionales soziales Netzwerk ab, um sowohl internen wie auch externen Akteuren zu Nachhaltigkeit zu verhelfen, und integrieren so eine gesellschaftliche und umweltbewusste Ebene.

• Wie sehen diese Unternehmen aus?
• Wie können sie hybrid funktionieren?
• Ist diese Struktur die Lösung, um für Turbulenzen gewappnet zu sein? 
• Welche Chancen bieten sich meinem eigenen Unternehmen? 

Zu den Redner/innen gehören:
- Hervé Corger, Geschäftsleiter der Stiftung Polyval
- Fabio Monte, Chief Operational Officer von QoQa
- Pierre-Yves Gruaz, Leiter des Verkehrs- und Strassenamts – Waadt
- Nicolas Tieche, Direktor des Standorts Bulle von UCB Schweiz
- Pierre-Alain Praz, Geschäftsleiter von Caritas Vaud
- Olivier Desponds, Head HR Consulting der Mobiliar 
 

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie vom Early-Bird-Preis (380 Fr. anstatt 480 Fr.), der für alle Anmeldungen vor dem 15. März 2021 gilt.  

 

 HIER finden Sie das detaillierte Programm.