Und die Gewinner der Mérites de l'Economie Riviera-Lavaux sind... | Promove
Startseite / News / Und die Gewinner der Mérites de l'Economie Riviera-Lavaux sind...

News

Und die Gewinner der Mérites de l'Economie Riviera-Lavaux sind...

Mit dem Wirtschaftspreis Les Mérites de l’Économie werden Unternehmen aus der Riviera-Lavaux-Region ausgezeichnet, die mit ihren Initiativen, ihrer Energie und ihrem Engagement dazu beitragen, die regionale Wirtschaft vorwärts zu bringen. Die offizielle Wirtschaftsförderungsstelle der Region, Promove, hat sich vom Enthusiasmus der Anwärter/innen mitreissen lassen und deshalb entschieden, die Ausgabe 2020 trotz der gegenwärtig schwierigen wirtschaftlichen Lage durchzuführen. Wir freuen uns, heute die Preisträger/innen bekannt geben zu können.

Im Laufe des Sommers haben die Mitglieder der eigens für die verschiedenen Kategorien zusammengestellten Jurys rund fünfzig Dossiers beurteilt. Nach mehreren Sitzungen und Treffen mit den Kandidat/innen können wir Ihnen die Gewinner/innen der vier Hauptkategorien und der zwei Spezialpreise bekannt geben.

PREISTRÄGER DES MÉRITES «UNTERNEHMERTUM» Der Preis für junge Unternehmen(- 3 Jahre)
Preis: 15’000 CHF, bezahlt von den Gemeinden der Region, und 6 Monate Coaching offeriert von ideix (m Wert von 5'000 CHF)

Droople AG
Das 2018 gegründete Start-Up Droople ist im Bereich des Wassermanagements tätig. Es hat zum Ziel, möglichst viele der 36 Milliarden Wasserinstallationen auf der Welt, die häufig „unter dem Radar fliegen“ wie Wasseraufbereitungs- oder Sanitärinstallationen, auf Distanz kontrollieren zu können. Diese digitale Innovation erlaubt es, ihren Unterhalt vorzusehen, ihre Lebensdauer zu verlängern und den Wasser- und Energieverbrauch zu reduzieren... Mehr Informationen>

PREISTRÄGER DES MÉRITES «NÄHE»  Der Preis für lokale Geschäfte und Betriebe.
Preis: Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen im Wert von 10'000 CHF offeriert von De Visu-Stanprod

Le Duo Créatif
Nadège Bonzon und Patrick Bovon sind beide in der Rivieraregion aufgewachsen und backen leidenschaftlich gerne. 2014 haben sie in Chailly-Montreux ihr Unternehmen gegründet, das sie in den ersten Jahren mit Hilfe ihrer Familien, zweier Lernender und eines Angestellten führten. 2017 haben sie die Bäckerei Fredy in La Tour-de-Peilz übernommen, wo sie heute mit einem Team von 20 Personen arbeiten und ihrer Kreativität freien Lauf lassen... Mehr Informationen>

PREISTRÄGER DES MÉRITES «WIRKUNG» Der Preis für Unternehmen, welche die regionale Wirtschaft stärken. 
Preis: Ein Betriebsausflug für alle Angestellten, offeriert von den Partnerunternehmen der Mérites.

depsys AG
Das 2012 gegründete Schweizer Technologieunternehmen depsys mit Sitz in Puidoux ist marktführend im Bereich des Energiemarktes, wo es den Betreibern von Elektrizitätsnetzen durch digitale Technologie die Stromverteilung erleichtert. Die Vision von depsys ist es, mit robusten, flexiblen und effizienten Stromnetzen eine ausreichende und nachhaltige Energieversorgung zu garantieren. Bis heute kann das Unternehmen seine Vision noch nicht realisieren aufgrund fehlender Transparenz, unzureichender Daten und eines lückenhaften Verständnisses der Netzperformance... Mehr Informationen>

PREISTRÄGER DES MÉRITES «AUSSTRAHLUNG» Der Preis für Unternehmen, die zur Bekanntheit der Region beitragen. 
Preis: Eine Kommunikationskampagne in einem internationalen Medium im Wert von 10'000 CHF offeriert von Montreux-Vevey Tourismus und Promove (Die Winzerbruderschaft hat gewünscht, der Preis möge dem Fonds für das nächste Winzerfest zu Gute geschrieben werden.)

Die Waadtländer Winzerbruderschaft/das Winzerfest von Vevey
Einmal pro Generation organisiert die Winzerbruderschaft das Winzerfest von Vevey. Diese lebendige Tradition, die 2016 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde, ehrt die Arbeit der Winzer/innen des Lavaux und des Waadtländer Chablais. An der letzten Ausgabe, die 2019 stattfand, haben rund 5'500 Statist/innen und 1000 Freiwillige während Monaten ihren Enthusiasmus, ihr Wissen und ihre freie Zeit zur Verfügung gestellt, um ein einmaliges Schauspiel auf die Beine zu stellen, das 20 Mal aufgeführt wurde vor insgesamt 375'000 Zuschauer/innen... Mehr Informationen>

SPEZIALPREIS „NACHHALTIGE ENTWICKLUNG“ mit der Unterstützung des Waadtländer Büros für Nachhaltigkeit.

Bokoloko GmbH
Bokoloko ist nicht nur ein Unverpackt-Laden, sondern eine Lebenseinstellung: Seit Mai 2017 helfen Maëlle Bays und Flavie Robert dabei, Abfälle, Verschwendung und unnötigen Plastik zu vermeiden, indem sie Lebensmittel und Hygieneprodukte ohne Verpackung verkaufen. Das Sortiment und die Tätigkeit des Ladens stützt sich auf ein solides Netz von Produzent/innen aus der Region, von ganz kleinen Bauernhöfen bis hin zum Familienunternehmen... Weitere Informationen>

SPEZIALPREIS „KMU-FRAUEN“ In Zusammenarbeit mit dem Verein KMU-Frauen Westschweiz.

Atelier Volute GmbH
Mit einem Bachelordiplom in Industriedesign der Waadtländer Kunstschule ECAL in der Tasche hat Bertille Laguet die Schmiede im Dorf Chexbres übernommen, wo sie von ihrem Vorgänger, dem Kunstschmied und Verfechter der Kombination von Handwerk und Design Philippe Naegele, das Schmiedehandwerk gelernt hat. Zu den Projekten des Atelier Volute gehört unter anderem das Restaurieren und das Kreieren von Firmenschildern vom Lavaux bis ins Ausland... Weitere Informationen>> 

 

> Hier finden Sie das Mediendossier